Recherche der AAGW zum o1. Mai

Wenn ihr Informationen über die unten gezeigten Personen habt, meldetet euch bitte bei lokalen Antifa- und Recherche Gruppen.
aagweimar@riseup.net -PGP-Key-
alw-antifa@riseup.net -PGP-Key-

rechercheerstermai

In groß: klick

Update: 1.Mai – kleine Unterstützer/Teilnehmer-Liste

Personen
Michél Fischer (Anmeldet und Versammlungsleiter)
Phillip Miene (2ter Anmelder)
Andreas Gebert (AG Weimarer-Land)
Danny Schuster
Kevin Armstroff (AN Weimar & AGWL)
Tom Holzinger (AGWL)
Steve Gutt
David Ziehmann (AN Nordhausen)
Marcel Huth
Sascha Wühr
Tom Röpnack (AGWL)
Steven Gabi (Magdeburg)
Daniel Buchholz (Crimmitschau)
Martin Schilling (Südharz)
Florian Pohl (Boblas, Sachsen-Anhalt)
Maximilian Sattler (Neustadt)
Arne Jauch
Patrik Vigt (Erfurt)
Kevin Stärker (Erfurt)
Michael Hartmann (Burgenlandkreis)
Martin Rietschel
…unter anderem…

Gruppen
AG Weimarer-Land
AN Weimar
AN Nordhausen
FK Crimmitschau
FK Erfurt
Bündnis Zukunft Hildburghausen
FK Magdeburg
FK Roßlau Sachsen Anhalt
Gruppen aus Sonneberg und Neuß
FK Aue
FK Burgenlandkreis
FK Dessau

Die Polizei rechnet mit 150 anreisenden Neonazis aus ganz Deutschland. Angemeldet wurde die Demonstration von Fischer auf 200 Teilnehmer. Sobald Informationen über den genauen Ablauf der Fascho Demo/Kundgebung geben wir diese euch über den Ticker bekannt.

Kampf den Nazis – Kampf dem Staat

Naziaufmarsch am 01. Mai – kleiner Ausblick

Laut der Thüringer Allgemeinen rechnet die Polizei am Dienstag, dem 01. Mai 2012, mit 150 anreisenden Nazis. Fischer und seine Gurkentruppe kündigt im Internet eine größere Zahl an. Fakt scheint, dass die mehrzahl der Nazis mit Zug anreisen werden. Allerdings ist davon auszugehen, dass manche auch mit PKW anreisen (s. Kennzeichen unten). Die Durchführung der Nazidemonstration am 01. Mai scheint, aufgrund der vielen Aktivitäten in der Stadt, immer unmöglicher.

Bullerei
Bei den vorherigen Aufmärschen ist die Bullerei vermehrt mit Zivilfahrzeugen aufgedrehten. Diese waren alle Silber-Grau.
Bekannte Kennzeichen: ABG-A-379 / UH-GB-52 / IK-IV-71
Wir gehen davon aus, dass viele Bullen von außerhalb kommen, da die Thüringer Cops mit dem Schutz der 1. Mai Veranstaltungen in ganz Thüringen beschäftigt sein werden. Da der Hermann-Brill-Platz vom Bürgerbündnis als Kundgebung angemeldet wurde (Platz war sonst immer Parkplatz für die Cops) ist davon auszugehen, dass jene nun auf den Minoltankstellenplatz oder den Parkplatz vorm Atrium ausweichen.

Bekannte Fascho-Autos
An der Stelle wollen wir euch auf ein paar bekannte Naziautos aufmerksam machen. Die Besitzer könnten, mittels derer, zur Demonstration fahren. Wie und wo die Faschos parken werden ist noch unklar.
AP-YF-56 // kleine VW, älter, eisernes Kreuz aufm Kühler // Kevin Armstroff, AG und AN Weimar
AP-MW-66 // VW Kombi, Todesstrafe für Kinderschänder auf der Windschutzscheibe // Max Weber, bekannter Weimarer Neonazis
AP-BD-1312 // schwarz-oliver Wagen, älteres Modell // Kennzeichen sollte auffallen
SÖM-DH-30 // kleiner roter Opel, Spaß kostet Sticker an beiden Seiten

Fascho-Lauti
Es ist stark davon auszugehen, dass die Nazi einen weißen Kleinbus als Lauti verwenden. Der Kleinbus, mit dem Kennzeichen IK-A-747. Der Wagen, mit flaschen Kühlergrill von der Marke Mercedes, ist in letzter Zeit immer wieder als Lauti verwendet wurden.

Wir werden uns allen anreisenden Nazis radikal in den Weg stellen und den Aufmarsch am 01. Mai verhindern – sportlich und dezentral!

Infoheftserie geht an den Start!

Das Recherchekollektiv Weimarer-Land hat beschlossen, nun ein monatliches Infoheft herauszugeben, wo wir euch über laufende Rechercheergebnisse, Termine, Naziaktivitäten und stattfindende Demos aufmerksam machen wollen. Die Ausgaben sollen laut aktueller Planung immer am 10. eines Monats herauskommen.

Ihr könnt das Heft, gegen einen kleinen Soli-Beitrag, bei uns auch abonnieren. Klickt einfach auf das Bestellformular und gebt bitte Name, Adresse+Hausnummer, PLZ+Ort, sowie eure Email Adresse an. Wir werden uns dann mit euch wegen allem in Verbindung setzten!

Nazidemo am 01. Mai geplant

Was sich in den letzten Jahren zum 01. Mai in Erfurt abgespielt hat soll dieses Jahr in Weimar einkehren – so philosophieren Mitglieder der AG Weimarer-Land im Internet. Kurz nach dem 13. Februar 2012 meldete die Trägerfigur der Weimarer Nazis Szene – Michael Fischer – einen Aufmarsch zum ersten Mai in Weimar an.

Wie in der Vergangenheit will Fischer auch diesmal sich seinen großen Traum erfüllen und mit seinem Aufzug den Goetheplatz erreichen, um dort eine Kundgebung abzuhalten. Da dies bis jetzt, durch Verbote und Gegenaktionen, gescheitert war, meldete er diesmal eine komplett neue Route an. (Genauere Informationen der Route folgen in nächster Zeit).
Laut offiziellen Quellen ist die Teilnehmerzahl, nicht wie Anfangs vermutet zwischen 500-600 Teilnehmern, nur zwischen 100-200 Teilnehmern von ihm festgesetzt.

Über das Motto wird weiterhin nichts bekannt gegeben. Laut Aussage der Stadt handle sich es aber um kein typisches Nazimotto zum ersten Mai, sondern sei vielmehr allgemein formuliert.

Fakt ist, dass Michael Fischer und seine AG Weimarer-Land versuchen will einen Aufmarsch mit größeren Dimensionen, als in vergangener Zeit, durchzuführen.

Hinweis: http://www.erstermaiweimar.tk